WICOSEAL® Beutelsortiment

Spezialitäten

Das innovative Potenzial unseres Unternehmens ermöglicht uns, immer wieder neue Verbundtechnologien und -verfahren zu entwickeln.
Hier finden Sie einige Beispiele.

 

Das Einwegventil für langen Frischeschutz

Nahrungsmittel wie Bohnenkaffee oder rohes Sauerkraut entwickeln Gase. Das von uns entwickelte WICOVALVE® System schafft hier mit einem Einweg-Überdruckventil Abhilfe. Es lässt Gase entweichen, aber keinen Sauerstoff in die Verpackung eindringen und leistet dabei einen der wichtigsten Beiträge zum optimalen Schutz der Füllgüter.

Doppel-Kammer-System

Dank dem neuartigen Doppel-Kammer-System und der transparenten Barriere können zwei unterschiedliche Füllgüter in einem Beutel dicht verschlossen verpackt werden. Die neue Verpackung bestehend aus einer POLIVEL® Verbundfolie ohne Aluminium ist mit Einreisskerben und einer Laseraufreisshilfe ausgestattet.

Standbeutel mit optimierter Beutelgeometrie

Mit den engeren Siegelnähten lassen sich im Pet Food Standbeutel (100g Inhalt) in einer Displaybox neu 24 statt 22 Beutel unterbringen, was sowohl beim Transport wie auch im Lager und im Verkaufsregal Platz spart. 2010 wurde der Beutel mit der AluFoil Trophy in der Kategorie «Ressourceneffizienz» ausgezeichnet.

Verbundfolien aus nachwachsenden Materialien

Wir können je nach Anforderungen Verbundfolien anbieten, die einen Anteil von bis zu 96% an Biomaterialien besitzen. Dabei werden, neben den altbekannten Stoffen aus Holz, neu auch die Stärken von Kartoffeln und Mais für die Produktion von Verbundfolien verwendet. Sie eignen sich vor allem für trockene Füllgüter im Food, Pet Food und Non Food-Bereich.