Produkte

Optimal verpackt mit unserem Verbundfolien- und Beutelsortiment

Kunden von heute legen grossen Wert auf die Benutzerfreundlichkeit der Verpackung. Das Angebot an Verbundfolien und Beuteln der Wipf AG wird diesem Anspruch gerecht. Wir bieten eine Vielfalt an Beuteln und qualitativ hochstehenden Verbundmaterialien an. Je nach Kundenwunsch kommen verschiedene Conveniencehilfen, Kennzeichnungshilfen oder Druckveredlungen zur Anwendung.

Hochwertiges Verbundfoliensortiment

Wir bieten ein breites Angebot an Verbundfolien für verschiedene Bereiche an. Je nach Füllgut besteht die Möglichkeit verschiedene Verbunde zu kombinieren. Unsere Verbundfolien werden über einen langen Zeitraum eingehend geprüft, bevor sie unseren Kunden offeriert werden. Dabei geht es um Eigenschaften wie Sauerstoffdurchlässigkeit, Wasserdampfdichte, Verbundhaftung, Reissfestigkeit, Siegelnahtfestigkeit, Durchstossfestigkeit, Steifigkeit und UV- und Lichtschutz.

Einsatzbereiche

  • Verbundfolien und Deckelfolien mit Barriere mit oder ohne Alufolie für Nahrungs- und Genussmittel, Hygiene, Pharma, Chemie und Tiernahrung
  • Verbundfolien für Vakuum- und Schutzgasverpackungen
  • Pasteurisations- und sterilisationsfeste Verbundfolien


Angebot

POLIALUVEL®
Verbundfolien mit Alu als Sperrschicht. Der Verbund ist bedruckt oder unbedruckt. Je nach Anforderungsprofil in den Varianten drei- oder vierlagig erhältlich.

POLIVEL® MET
Verbundfolien mit einer metallisierten Folie (PET oder OPP) als Sperrschicht. Der Verbund ist bedruckt oder unbedruckt. Je nach Anforderungsprofil in den Varianten zwei-, drei- oder vierlagig erhältlich.

POLIVEL®
Transparente Verbundfolien mit oder ohne Sperrschicht. Der Verbund ist bedruckt oder unbedruckt. Je nach Anforderungsprofil in den Varianten zwei-, drei- oder vierlagig erhältlich.

pharmedX®
Verbundfolien für Pharmaanwendungen mit Alu als Sperrschicht. Der Verbund ist bedruckt oder unbedruckt. Je nach Anforderungsprofil in den Varianten drei- oder vierlagig erhältlich.

ECOVEL®
Verbundfolien aus biologisch nachwachsenden Materialien. Je nach Anforderungsprofil mit einem Anteil an Biomaterialien von bis zu 96%.

WICOFLEXCAN®
Tiefziehfähige Verbundfolie mit Alu zur Konservierung von Füllgütern.

Optimal verpackt mit dem WICOSEAL® Beutelsortiment

Bei der Beutelherstellung können wir Standbeutel, Seitenfaltenbeutel, Siegelrandbeutel oder Fünfnahtbeutel anbieten. Je nach Kundenwunsch kommen verschiedene Conveniencehilfen oder Kennzeichnungshilfen zur Anwendung. Alle unsere Beutel, die mit unseren Verbundfolien gefertigt werden, verfügen über eine ausgezeichnete Sauerstoff- und Wasserdampfbarriere sowie einen guten Lichtschutz.

 

Standbeutel

Der Standbodenbeutel kann mit vielen Conveniencehilfen wie Laser, Einreisskerben, Zipper, Sichtfenster und Ausguss ausgestattet werden. Der Standbeutel wird meistens zum Abpacken von trockenen oder nassen Füllgütern, Medizinal-, Non-Food- und Pet-Food-Produkten eingesetzt.

Seitenfaltenbeutel

Der Seitenfaltenbeutel wird zum Abpacken von trockenen Füllgütern, Medizinal- und Non-Food- Produkten eingesetzt. Besonders geeignet ist der Seitenfaltenbeutel für Bohnenkaffee oder gemahlenen Kaffee, sowie generell für schüttfähige Produkte.

Siegelrandbeutel

Der Siegelrandbeutel kann mit verschiedenen Conveniencehilfen ausgestattet werden wie Laser, Einreisskerben, Zipper, Easy Peel und Sichtfenster. Er wird zum Abpacken von trockenen und nassen Füllgütern, Medizinal- und Non-Food-Produkten eingesetzt.

Fünfnahtbeutel

Der Fünfnahtbeutel mit einer Aluminium oder transparenten Zwischenlage eignet sich für das Abpacken von trockenen und pulvrigen Füllgütern, Medizinal- und Non-Food-Produkten. Er wird besonders für grosse Volumen eingesetzt.

Attraktive Conveniencehilfen für einfaches Öffnen und Schliessen der Verpackung

Konsumenten legen immer mehr Wert auf Convenience, d. h. die Benutzerfreundlichkeit. Wie einfach lässt sich die Verpackung öffnen? Kann man die angebrochene Packung wieder verschliessen und kann man sie auch übersichtlich in den Küchenschrank stellen? Mit all diesen Fragen setzen wir uns bei der Wipf AG täglich auseinander. Dabei sind wir im ständigen Dialog mit unseren Kunden, um mit Ihnen Möglichkeiten der Perfektionierung ihrer Verpackungen zu diskutieren.

 

Einreisskerbe und Laserperforation

Für ein präzises und leichtes Öffnen der Verpackung.

Zipper

Mehr Convenience mit Wiederverschluss-System, die Verpackung kann beliebig oft geöffnet und verschlossen werden.

Easy-Peel

Hygienisch einwandfreies Öffnen auch mit Handschuhen - bestens geeignet im medizinischen Bereich.

Ausguss

Wiederverschluss für ein sicheres Ausgiessen der Flüssigkeiten.

Sichtfenster

Sichtfensterverpackungen sind optimal, um Ihr Produkt am POS zu präsentieren. Sie sorgen für viel Aufmerksamkeit.

Tragegriff

Mit dem praktischen Tragegriff lässt sich die Verpackung handlich und einfacher tragen.

Einsatzbereiche

Verpackungen im Food-Bereich – Für höchsten Genuss

Die Verpackungen von Nahrungsmitteln stellen höchste Ansprüche an uns. Lebensmittel sind ein hoch empfindliches Füllgut für dessen optimale Verpackung wir uns Tag für Tag einsetzen - und dabei sind wir im ständigen Dialog mit unseren Kunden. Bei nassen Füllgütern, wie beispielsweise Sauerkraut, Suppen und Saucen oder Rösti, wird eine extrem hohe Haltbarkeit durch die Heissabfüllung mit nachfolgender Pasteurisation oder Sterilisation erreicht. Gute Verbundhaftung, Geruchsneutralität und höchste Hygiene-Standards, sind im gesamten Food-Sektor ebenso wichtig wie die Entwicklung der optimalen Verpackung in Bezug auf Präsentation und Schutz für Transport und Lagerung.

Für die Lieblinge des Menschen

In der Schweiz lebt in fast jedem vierten Haushalt eine Katze. Platz Nummer zwei in der Beliebtheits-Skala der Haustiere belegen die Hunde, aber auch Stubenvögel und Kleinnager rangieren ganz oben. Verpackungslösungen für Tiernahrung fordern uns täglich, denn feine Tiernasen sind anspruchsvoll. Für den immer bedeutender werdenden Markt der Tiernahrung gelten die gleichen Verpackungsanforderungen wie für Nahrungsmittel. Auch in diesem Produkte-Bereich stellen wir Verbundfolien und Standbeutel für trockene sowie sterilisierte Tiernahrung, also Nassfutter, her. Aus ökologischen und logistischen Gründen legen wir grossen Wert darauf, «so viel wie nötig und so wenig wie möglich» Verpackungsmaterial zu verwenden. 

Schutz für aggressive Stoffe

Im Non Food-Sektor ist das Füllgut – ob nass oder trocken – häufig hygroskopisch, geruchsintensiv oder aggressiv. Ob Reinigungsmittel, Kosmetikprodukte, Zement, Waschpulver oder Dünger – all diese Produkte erfordern einen hohen Sicherheitsstandard und benötigen daher robuste Mehrfach-Verbunde. Für die sichere Verpackung chemischer Füllgüter eignen sich beispielsweise unsere Beutel mit einem Aluminiumverbund, die sich, neben einer hohen mechanischen Schutzwirkung, auch durch eine besonders hohe Sauerstoff- und Wasserdampfbarriere und einen hohen Lichtschutz auszeichnen.

Im Auftrag der Gesundheit

Wir bieten für den qualitativ hohen und anspruchsvollen Pharmamarkt eine umfassende Dienstleistungspalette an. Dazu gehören Produkte im Steril-, Beutel- und Folienbereich. Speziell für Pharmaanwendungen bieten wir die pharmedX® Verbundfolien an, die je nach Bedarf vielseitig einsetzbar sind. Selbstverständlich gewährleisten wir höchste Produktsicherheit durch die Einhaltung der GMP-Standards und aller erforderlichen Prozessabläufen, der Implementierung der BRC/IoP Hygienestandards und des integrierten Umwelt- und Arbeitssicherheits-Managements.

WICOVALVE® - Das Einwegventil für langen Frischeschutz

Nahrungsmittel wie Bohnenkaffee oder rohes Sauerkraut entwickeln Gase. Das von uns entwickelte WICOVALVE® System schafft hier mit einem Einweg-Überdruckventil Abhilfe. Es lässt Gase entweichen, aber keinen Sauerstoff in die Verpackung eindringen und leistet dabei einen der wichtigsten Beiträge zum optimalen Schutz der Füllgüter. Die WICOVALVE®-Ventiltechnologie kann für viele Füllgutbereiche eingesetzt werden. Die Ventile halten grösster Beanspruchung stand und garantieren eine gleich bleibende Qualität in ihrer Funktionalität über einen Zeitraum von drei Jahren.