Verpackungen im PET Food-Bereich

Für die Lieblinge des Menschen

In der Schweiz lebt in fast jedem vierten Haushalt eine Katze. Platz Nummer zwei in der Beliebtheits-Skala der Haustiere belegen die Hunde, aber auch Stubenvögel und Kleinnager rangieren ganz oben. Verpackungslösungen für Tiernahrung fordern uns täglich, denn feine Tiernasen sind anspruchsvoll.

Für den immer bedeutender werdenden Markt der Tiernahrung gelten die gleichen Verpackungsanforderungen wie für Nahrungsmittel. Auch in diesem Produkte-Bereich stellen wir Verbundfolien und Standbeutel für trockene sowie sterilisierte Tiernahrung, also Nassfutter, her. Aus ökologischen und logistischen Gründen legen wir grossen Wert darauf, «so viel wie nötig und so wenig wie möglich» Verpackungsmaterial zu verwenden. 

Wipf Doypak produziert Standbeutel für Tiernahrung

Unsere Tochtergesellschaft Wipf Doypak in der Türkei hat für MG Food, Hersteller von Tiernahrung in der Türkei, einen Standbeutel mit verschiedenen praktischen Conveniencehilfen wie Zipper, Einreisskerben und einer Laserperforation produziert. Das ansprechende Design wurde im Tiefdruckverfahren mit 7 Farben auf einer POLIVEL® Verbundfolie bedruckt. Die Verbundfolie ist besonders geeignet für diese Art von Anwendung, da sie das Füllgut vor Aromaverlust, Oxidation, Feuchtigkeit und Fremdgerüchen schützt.

Nachhaltig handeln mit neuer Verpackungsart

Horsana, der Experte für Pferdefutter, ist seit 20 Jahren erfolgreich im Schweizer Markt tätig. Das bekannte Unternehmen hat seine Verpackungsart nachhaltig optimiert. Der bisher verwendete Kunststoffeimer wurde durch einen Beutel ersetzt. Der Fünfnahtbeutel besteht aus einem zweilagigen POLIVEL® Verbund. Mit diesem Verbund ist das Futter optimal geschützt und kann über längere Zeit gelagert werden. Die Folie wurde im Flexodruck mit zwei Farben bedruckt.

Verbraucherfreundlicher Grossbeutel

Novartis Animal Health unterstützt seit einigen Jahren die Aquakultur in verschiedenen Ländern, um die verschiedenen Fischarten gegen Krankheiten zu schützen. Wipf produzierte für ein wirkungsvolles Antibiotikum gegen Fischparasiten einen Nachfüllbeutel mit einem Fassungsvermögen von 12 Litern. Das Futterzusatzmittel wird in einem unbedruckten Fünfnahtbeutel abgefüllt, der aus einem vierfachen POLIALUVEL® Verbund gefertigt wird. Dieser Verbund garantiert eine exzellente Barriere Funktion und einen optimalen Feuchtigkeits- und Lichtschutz.