Umweltmeilensteine

Umweltmeilensteine - Das haben wir erreicht

2015 Ersatz WRG-Pumpe durch WRG-Pumpe mit FU
Überschüssige Wärme aus dem Thermoöl wird über einen Wärmetauscher für das Warmwassernetz genutzt. Im Sekundärkreis herrscht über den Wärmetauscher aufgrund der zu hohen Leistung der Sekundärpumpe eine geringe Temperaturdifferenz. Die Pumpe wird durch eine mit FU ersetzt und die Leistung auf eine Temperaturdifferenz von 5-6°C geregelt.

2014 Ersatz Drucklufttrockner
Die alten Drucklufttrockner mit den Baujahren 2002 und 2005 wurden durch neue Trockner ersetzt. Dies führt zu einer Reduktion im Stromverbrauch um 50 %.

2014 Betriebsoptimierung Lüftungsanlagen

2012 Partnerschaft mit myclimate
Vereinbarung mit der myclimate Klimaschutzstiftung für klimaneutrale Verpackungen.

2012 Aktive Unterstützung der Initiative SAVE FOOD

2010 Reduktion Betriebszeit Kühlpumpen
Die Vergrösserung des Kaltwasserbeckens ermöglicht ein besseres Lastmanagement und ein Ausschalten der Kühlwasserpumpen von zwei Maschinen auch an Wochenenden und Feiertagen. Diese Massnahme ergibt eine jährliche Einsparung von 12 750 kWh.

2010 Neue Fensterfassade mit 3-facher Verglasung für die Produktionshalle NORD
Diese Massnahme ergibt eine effektive Einsparung gegenüber den alten Fenstern von mehreren 1000 Litern Heizöl pro Jahr.

2009 Kesselersatz Gebäudeheizung
Der alte Heizölkessel wurde durch zwei kleinere, modulierende Heizölkessel mit Brennern ersetzt. Der Heizölverbrauch für die Heizung hat somit bei praktisch unveränderten Heizgradtagen über 30 000 Liter abgenommen.

2008 Wärmerückgewinnung Heisswasser
Dank der Wärmerückgewinnung des Heisswassers reduzierte sich der Heizölverbrauch für die Gebäudeheizung um jährlich 770 MWh.

2007 Beleuchtungssanierung Produktionshalle
Die gesamte Beleuchtung in der Produktion wurde durch ein neues, energiesparendes Lichtkonzept ersetzt. Mit der Erneuerung kann viel mehr Strom eingespart werden.

2005 Neue regenerative Abluftreinigungsanlage (RNV) und Prozessoptimierungen
Die neue Abluftreinigungsanlage mit Wärmerückgewinnung für Thermoöl und Warmwasser verbraucht viel weniger Energie als die alte Anlage. An den neuen Anlagen für die Trocknungsprozesse wurden die Luftmengen optimiert. In Summe ergibt dies eine jährliche Einsparung von rund 1000 MWh.

2003 Mitgliedsbeitritt bei EnAW
Vereinbarung mit der Energie Agentur Schweiz (EnAW) zur Reduktion der CO2-Emissionen. Jährliche Audits überprüfen unsere durchgeführten Massnahmen.