Flexible Monomaterial-Verbunde

Flexible Monomaterial-Verbunde

Die Wahl für eine flexible Monomaterial-Verpackung ist eine revolutionäre ökologische Entwicklung in der Verpackungsindustrie. Die Auswahl gleicher Materialien zahlt sich für die Zukunft aus.

Auf den ersten Blick ist die Methode überraschend einfach: Die Wahl für nur ein ökologi-sches Material ermöglicht eine selektive Sortierung und optimales Recycling. Klingt gut und ist auch durchwegs umsetzbar mit flexiblen Verpackungen. Nicht zuletzt steht ganz oben auf der Prioritäten-liste die Forderung nach einem umweltgerechten Recycling. Wenn es kein optimales Sortieren gibt, gehen alle Anstrengungen für den letzten Schritt im Kreislauf verloren. Flexible Monomaterialverpackungen zeichnen sich genau in die-sem Bereich aus und sind daher ein grosser Schritt in Richtung einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft.

Für bestimmte Füllgüter empfehlen wir daher flexible Monomaterial-Verbunde zu verwenden. Anstatt mit Verbunden zu arbeiten, die aus un-terschiedlichen Materialien bestehen - wie zum Beispiel PET/ALU/PE - ist eine Auswahl von nur einem Verbundmaterial möglich und sinnvoll.

Wir können auf Monomaterial-Basis PP Verbunde herstellen, mit oder ohne Barriere, welche einfacher recycelt werden können. Im Hinblick auf das neue Verpackungsgesetz ist diese Vari-ante sicherlich eine willkommene Alternative zu herkömmlichen Verbundmaterialien.